Hcg bei 60,9 und progesteron bei 6,9 :( FG?

Hallo Herr Doktor
Ich hatte am 16.6. Transfer von zwei blastozysten, bin also PU+17. Am 27.06. Habe ich positiv getestet mit einem 20er sst. Heute war ich beim BT. Leider war das hcg nur bei 60,9 und das progesteron bei 6,9.
Die Arzthelferin sagt dass der Wert (hcg) für transfer+12 i.o.ist und ich soll mich nicht verrückt machen. Nur progesteron ist zu wenig. Ich nehme neben 3x2 progestan prolutex spritzen. Die Ärztin meint prolutex findet man ggf. Nicht im Blut. Jetzt soll ich trotzdem auf 4x2 progestan erhöhen. Aber ganz ehrlich es spricht doch alles für eine FG. Am Mo muss ich wieder zum BT. Aber habe kaum Hoffnung. Wieso sagen sie in meiner Klinik dass der Transfertag entscheidend ist aber in den hcg Tabellen steht immer pu+... .hat sie recht und ich mache mich unnötig verrückt oder stehen die Chancen (ehrlich bitte) eher schlecht. Danke für ihre Antwort.

1

Ach ja, es war ne kryo

2

Hallo,
der HCG scheint etwas niedrig. Aber es kommt so schon mal vor. Jetzt schon von Abort zu sprechen ist verfrüht!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen