Icsi/ datieren der Gynäkologen

Hallo,
ich habe eine Verständnisfrage. Meine Freundin und ich sind durch eine Icsi schwanger. Und unsere Gynäkologen handhaben unterschiedlich. In vielen Dingen was ja vollkommen okay ist.
Doch eine Sache macht mich stutzig.

Der Tag der Icsi bzw Befruchtung ist ja ganz klar.
Meine Gynäkologin nimmt das Datum der icsi zur Beurteilung des Entwicklungstands
Und sagt z. B auch Kind ist gut entwickelt gössenmässig im unteren normal Bereich....

Embryo meiner Freundin gleiche Größe in der selben ssw nach icsi gerechnet aber andere Gynäkologin. Diese datiert das Kind zurück.

Wie kann man das Datum 1-1,5 Wochen zurück datieren wenn das Datum ja feststeht und die befruchteten ez zeitgemäß entwickelt waren.

LG und Danke für die Aufklärung /Erklärung

1

Hallo,
bei der Berechnung der SSW kann man ja im IVF/ ICSI Zyklus den ET Termin verwenden. Die Letzte Regel ist vollkommen WURSCHT.
Der Transfer (Tag 2-3 Transfer) ist dann der 14. Zyklustag (Schw.sch. scheibe), beim Blastotransfer+3 also 17.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen