Transfer Mit Blastos

Guten Abend Herr Dr.
Wir haben nun unsere 4te kryo gestartet.
Wir hatten sonst immer den Transfer einen Tag nach dem auftauen. 5 sind noch eingefroren im vorkernstadium. Diesmal werden alle 5 aufgetaut da wir auf blastos hoffen.
Nun zu meiner Frage:
Wie stehen die Chancen das sich daraus blastos entwickeln? Eingefroren sind sie seit knapp 3 Jahren.
Aus einer kryo ist damals unser Sohn entstanden. Nun blieben 3 Versuche für ein Geschwisterchen leider negativ.
Daher der Versuch mit blastos. Unsere Sorge ist das es keine zu einer blasto schafft.
Danke für Ihre Einschätzung im voraus.

1

Hallo,
da ich nichts über Sie und die gelaufenen Zyklen weiß, kann ich nur spekulieren.
Da 5 Zellen übrig blieben, dürften Sie eine (akzeptable?) Qualität aufweisen. Die Chance, daß daraus (mindestens) eine Blasto entsteht, ist sicher nicht so schlecht.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen