3x Biochemische Schwangerschaft nach IVF

Sehr geehrter Herr Dr.Peet,

3xIVF's und 3 biochemische Schwangerschaften liegen hinter mir. (3xBlasto SET)

Bauchpiegelung mit Endo Stufe I saniert. Hormonwerte o.B.
Spermiogramm o.B. , Befruchtungsrate 90%.
Alter : 33/35

Bei den BC SS kam es aber nie über einen HCG Wert von 40. der 2.Bluttest war immer schon niedriger.
Welche Untersuchungen empfehlen Sie jetzt?
Gerinnung, Humangenetik oder Polkörperdiagnostik? Macht auch darüber hinaus eine Abklärung bei Dr.Pfeiffer (Immunologe in Düsseldorf) oder Dr.Reichen-Fentz mehr Sinn?
ERA-TEST ist doch für uns dann doch nicht relevant weil es schon immer zu Einnistungen gab?

Danke für Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen
Mona

1

Hallo,
Ich denke Sie brauchen wohl:
Hysterokopie oder Hydrosono
Thrombophiliediagnostik
Endometriumbiopsie auf Plasmazellen (ggf. auch auf uNK Zellen)
Karyogramm (Genet. Untersuchung)- beide
Die sog. Immunolog. Diagnostik bringt leider nur irgendwelche Diagnosen, die irgendwie behandelt werden, aber wissenschaftl. Nicht belegt sind.
Ob die ERA hier was bringt? Eher nicht!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen