Gelbkörperzyste

Hallo 
Ich hatte vor 6monaten eine fg. Jetzt hatte ich seit 6monaten meinen ersten eisprung (sonst waren es immer follikelzysten geworden) 
Als ich letzte woche montag beim arzt war Es+9 sagte er ich hätte eine gelbkörperzyste, eine sehr gut aufgebaute schleimhaut, einen gelbkörper in der Gebärmutter und der östrogenspiegel wär aber zu niedrig. Hormonbestimmung wurde an tag 3, 12(21mm follikel), und 22 gemacht. Habe bis heute keine mens bin bei zt30 nur schmerzende pralle Brüste, übelkeit und negative sstests. Ist die zyste dran schuld was kann ich für den östrogenspiegel machen?
Liebe Grüße 
Jasmin

1

Hallo,
bei einem Hormonmangel in der 2. Zyklushälfte hilft eine Form von Stimulation ( Clomifen/ Letrozol/ FSH), Auslösen des Eisprunges (zB Brevactid/ Ovitrelle) und ggf noch eine horm. Unterstützg. der 2. Z.hälfte.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen