Endometriose und Kinderwunsch

Ich leide an Endometriose. Mein Mann hat beim Spermiogramm rausgefunden das er nur 13 Mio Spermien hat. Ich habe 7 Jahre die Pille genommen und habe eine gelbkörperschwäche, die mit progestan behandelt wird. Wie groß ist überhaupt damit unsere Chance auf natürlichem Wege schwanger zu werden? Wir sind im 5 ÜZ in und ich mache mir Sorgen. Wir haben schon Überweisungen zum KIWU Zentrum bekommen aber da ich noch nicht 25 bin zahlt die Kasse nicht und wir können uns das nicht leisten.

1

Hallo,
das klingt, als ob Ihre Chancen nicht besonders hoch sind.
13 Mill. Spermien ist eine Teilinfo. Die Beweglichkeot und die Morphologie ist noch wichtig.
Eine Gelbkö.schwäche könnte evtl. sinnvoller mit Clomifen/ Brevactid und Progestan behandelt werden.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen