Ovitrelle und Insemination

Hallo Herr Dr. Peet,

wir befinden uns aktuell im 6. ÜZ und bisher hat es leider nicht geklappt. Da der Postkoital-Test bei uns leider eine Katastrophe war ( kein einziges Spermium war zu sehen), hat unser KiWu-Arzt uns zur Insemination geraten.
Die Insemination ist nun für den kommenden Dienstag um 08:00 Uhr geplant ( mein Mann soll sein Sperma um 07:00 Uhr abgeben.) Mein Arzt hat mir zudem Ovitrelle verordnet und meinte ich solle diese heute um 21:30 Uhr spritzen. Ich habe heute einen Ovu gemacht und der zeigte einen fetten Smiley an :-) Prinzipiell positiv aber ich bin nun etwas verwirrt. In der Packungsbeilage von Clearblue steht, dass ca. 24-36 h nach dem ersten Smiley der ES stattfindet. Verpassen wir dann nicht den richtigen Zeitpunkt wenn die Insemination erst am Dienstag früh stattfindet? Wie wirkt die Ovitrelle in dem Zusammenhang? Wann wird denn durch die der Eisprung ausgelöst? Wie lange ist ein Ei nach dem Eisprung befruchtbar? Ich lese immer etwas von 6h. Stimmt das? Falls ja, wäre dann die Insemination viel zu spät?

Könnten Sie mir diesbezüglich helfen?

Vielen Dank und viele Grüße,
Alex

1

Hallo,
da ich offline arbeite weiß ich nicht was „heute“ ist.
Mich wundert aber, dass (angeblich) Ihr Doc die Insemination angesetzt hat, weil kein Spermium zu sehen war. Ein Spermiogramm muß her!
Ca 24-36h nach Ovitrelle (o.Ä. ) sollte möglichst die Insemination erfolgen. Spermien leben ein Paar Stunden, Die Eizelle ist wenige Stunden nach Eisprung befruchtungsbereit.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen