Einnistungsversagen

Hallo Dr. Peet
Langsam verzweifel ich. Aufgrund von Azoospermie sind wir auf Samenspende angewiesen. Nach mehreren negativen IUIs, 2 ivfs jeweils Transfer mit 2 Blastos, und 7+8zeller einer negativen Kryo, haben wir uns aus Kostengründen für Embryonenspende entschieden. Auch der Transfer war negativ trotz einer schlüpfenden Blasto in A++ Qualität.
Eine Gebärmutterspiegelung ergab leichte endo grad 1 welche komplett entfernt wurde. Eine Gerinnungsstörung wird von Anfang an mit Heparin behandelt.
Vor einigen Wochen habe ich den Homa Index bestimmen lassen der liegt bei 3 also etwas zu hoch. Zucker war aber völlig in der Norm und PCO ist auch nicht vorhanden. Ist es möglich dass sich aufgrund des erhöhten Homa Index nichts einnistet und würde metformin hier was bringen?
Danke für Ihre Antwort und LG

1

Hallo,
nein, Metformin wird da nicht helfen. Ich würde vielmehr Endometriumbiopsien auf Plasmazellen (Entzündungsausschluß) und die ERA (Überprüfung des Einnistungsfensters) empfehlen.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen