Visanne

Guten Tag,

seit den 31.07.2017 habe ich nach dreimonatiger Einnahme die Visanne abgesetzt.
Es gab keine Abbruchblutung und ich vermute meinen Eisprung am 10.08. gehabt zu haben. Ich spüre ihn immer ziemlich deutlich. Demnach wäre ich nun ES+19. Meine SST an ES+16 und heute morgen waren beide negativ. Die Menstruation ist auch noch nicht losgegangen.
Vor meiner Endosanierung und der Visanne hatte ich einen sehr regelmäßigen 28 Tage Zyklus mit einem Eisprung an ZT 13-15.

Nun zu meiner Frage.
Kann die Visanne nach so kurzer einnahme den Zyklus so sehr verändern?
Und wie lange sollte ich auf meine Periode warten bis es ärztlich abgeklärt werden sollte?

Liebe Grüße

1

Hallo,

die Visanne verändert den Zyklus an sich nicht, dass nach 3-monatiger Einnahme keine Blutung kam, ist normal, da ja der gewünschte Effekt dieses Medikamentes ist, dass sich die Gebärmutterschleimhaut und damit auch die Endometrioseherde nicht aufbauen. Wenn die Blutung in 2 Wochen nicht da ist, würde ich mal den Frauenarzt schauen lassen, was los ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Glaser (Team Dr. Peet)

2

Okay, Dankeschön :)

Top Diskussionen anzeigen