Progesteron früh Schwangerschaft

Anfang 5ssw wurden mein gelbkörperhormon und hcg getestet. Hcg lag bei 1376 und progesteron bei 11,4 die arzthelferinnen haben mit gesagt das es zu niedrig sei und ich 3x2 utrogest und 1x Prolutex spritzen soll.. Heisst das wenn ich das alles nicht nehmen würde oder keiner danach geschaut hätte allein deshalb ein fehlgurt hätte ? Oder ist das normal am Anfang der SS?

LG

1

Hallo,

die Expertenmeinungen gehen da ein wenig auseinander - eigentlich ist bei einer intakten Frühschwangerschaft eine zusätzliche Gabe von Progesteron nicht notwendig - der Embryo versorgt sich selbst damit. Aber - es schadet Ihnen nichts wenn Sie es nehmen, also machen Sie am besten das, was Ihnen die Praxis empfiehlt.

Viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen,

Glaser (Team Dr. Peet)

Top Diskussionen anzeigen