2 oder 3 Embryonen(Kryo)

Guten Abend,
Ich habe bereits 2 ivf Versuche hinter mir.Beim ersten Versuch hatte ich leider eine biochemische Schwangerschaft die in der 5.Woche endete und der zweite Versuch war negativ.Jetzt haben wir unseren ersten Kryoversuch gestartet und wir haben 3 Embryonen auf Eis.Wir sind am überlegen alle 3 einsetzten zu lassen ich muss dazu sagen das ich" erst "27 bin ,aber die Kryos sollen ja wohl geringere Chancen haben.Ich weiss auch das es sein kann das nicht alle aufwachen.Wir sind uns so unsicher ob es das richtige ist.Vielleicht haben Sie einen Rat?mfg

1

Hallo,

wenn es am Tag 1 nach Eizellentnahme kryokonservierte Zellen sind (Pronukleusstadium), ist die Wahrscheinlichkeit, dass alle das Auftauen und evtl. die Entwicklung zur Blastozyste schaffen, nicht sehr hoch. Bei 3 Blastozysten würde ich in Ihrem Alter aufgrund des hohen Mehrlingsrisikos maximal 2 transferieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Glaser (Team Dr. Peet)

Top Diskussionen anzeigen