Hallo :-) Clomifen fragen :-)

Hallo
Ich habe jetzt einen Zyklus mit Clomifen hinter mir. Habe es von zt6-10 nehmen müssen eine Tablette also 50mg. Hatte dann an Zt 17 einen 2cm großen Follikel auf dem us und laut Temperatur und Ovulationstest war der ES am zt18. Hatte dann ab ES+8 schon schmierblutungen gehabt und dann an ES+11 setzte die Periode ein. Meine Frauenärztin will jetzt 2* Clomifen am tag geben (also 100mg) von ZT5-9 damit der Eisprung früher stattfinden. Und ab ES dann Progesteron da ich eine gelbkörper schwäche habe. Ich habe jetzt aber ein bisschen angst vor einer überstimulation da ich ja schon einen Follikel bei 50mg hatte sie will jetzt aber 100mg erhöhen obwohl ja 50mg schon was gebracht hat das war mein erster Eisprung seit längerer zeit. Springt das ei wirklich früher wenn man die Dosierung erhöht?
Sie gibt auch keine Spritze zum Auslösen das macht sie generell nicht es muss schon von selbst Springen meinte sie.
Soll ich mich an meine Ärztin halten oder wieder nur eine Tablette am tag nehmen?
Oder gar die Ärztin wechseln?
Dankeschön!

1

Vergessen. Bin grade an zt2 und müsste also in 3 tagen anfangen (29.06).
Eine mehrlingsschwangerschaft wäre für uns auch kein Problem.

Top Diskussionen anzeigen