Röntgen ohne Bleischürze im letzten Zyklus

Hallo, ich hatte am 07.06 einen Termin zum MRT mit Kontrastmittel (Unterleib) und Lungen röntgen (eine Bleischürze wurde mir nicht umgegangen, zwei Aufnahmen). Heute beginnt mein neuer Zyklus und ich wollte fragen ob mit Risiken aufgrund des MRT und des Röntgen zu rechnen ist? Oder ob ich diesen Zyklus bedenkenlos schwanger werden kann? Gibt es eine Regel wie lange man nach MRT und Röntgen mit einer Schwangerschaft warten soll? Vielen Dank für Ihre Antwort

1

Hallo,
das dürfte Ihren Eizellen nicht geschadet haben. Eizellen vor der Entwicklung sind ziemlich resistent!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen