Spermiogramm

Hallo Dr. Peet,

Wir haben das spermiogramm meines Mannes bekommen:

WHO A: 12,7
WHO B: 33,8
WHO A+B: 46,5 (Referenz über 32)

WHO C: 2
WHO A+B+C: 48,5

WHO D: 48,5 ( Referenz über 40)
24 h motilitätsrate: 51,5

Normalformern: 0 (Referenz über 4)

Isolierte Kopfdefekfe: 67
Mehrfache defekte: 33

Diagnose: Teratozoospermie

Nun meine Frage, eine Schwangerschaft auf natürliche Weise ist sicher unmöglich oder? Wie stehen die Chancen bei einer icsi oder sind die auch sehr schlecht?

Vielen Dank schonmal

1

Hallo,

interessant wären auch die Menge und Konzentration der Spermien. Es sollte immer noch ein Kontrollspermiogramm durchgeführt werden, da die Werte auch erheblich schwanken können. Das bei 12% A-Motilität nicht ein normal geformtes Spermium dabei sein soll, ist schwer vorstellbar.
Ansonsten wären Nikotinkarenz/wenig Alkohol und evtl. Einnahme von Profertil/Orthomol fertil für den Mann o.ä. für 3 Monate zu empfehlen.
Die ICSI Chancen (bei normaler Konzentration/Menge) sind sicher gut - nach Aufbereitung sollten ausreichend gut geformte dabei sein, die hierfür genommen werden könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Glaser (Team Dr. Peet)

Top Diskussionen anzeigen