Gebährmutterschleimhaut komisch aufgebaut

Hallo Kinderwunschexperten, ich hab 2.Fehlgeburt (immer 9.Ssw ohne Herzschlag)hinter mir. Jetzt bin ich in der Kinderwunschklinik, die Ärztin hat bei mir eine herzförmige Gebährmutterschleimhaut festgestellt, Sie vermutet das die embryos irgendwo in der Ecke an der Schleimhaut sich eingeniesst haben! Und nicht entwickeln konnten weil die nicht versorgt werden konnten . Jetzt nehm ich progynova 21 ,1-0-1, jetzt bin ich 4+5Ssw. Morgen ist Sonographie Termin, und seit 1Woche nehme ich progestan kps.vaginal 1-1-1. Kennen Sie solche Fälle mit herzförmige Gebärmutterschleimhaut (ich meine nicht herzförmige Gebärmutter ) , kann eine Schwangerschaft trotzdem gut gehen? Was kann Machen damit die Gebärmutterschleimhaut normal entwickelt, oder kann Mann operativ was korrigieren?? Danke im Voraus für die Antwort

1

Hallo,

wenn sich der Embryo diesmal günstiger eingenistet hat, kann alles gut gehen - falls nicht, würde ich dringend zu einer Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie) raten, um herauszufinden, ob es Anomalien der Gebärmutterhöhle gibt und um diese, falls möglich, zu beheben.

Alles Gute für Sie, mit freundlichen Grüßen,

Glaser (Team Dr. Peet)

2

Vielen Dank für die Antwort, ich hoffe das alles gut geht diesmal.

Top Diskussionen anzeigen