ICSI D Dimere erhöht

Kann eine ICSI den D Dimere erhöhen?

Ich habe einen Wert von 3,57.

Ich musste jetzt sogar ein CT der Lunge machen. Wollte das eigentlich gar nicht, ist zum Glück auch alles ok. Thrombose konnte ausgeschlossen werden, Ultraschall wurde gemacht und Herz Echo.

Was könnte die Erhöhung ausgelöst haben?

Ich bin PU+ 14 TF+ 9

1

Hallo,

D-Dimere sind Spaltprodukte von Fibrin, einem wichtigen Eiweiß zur Blutgerinnung. Wird ein Blutgerinnsel aufgelöst, wird Fibrin gespalten. Die D-Dimere entstehen, wenn im Körper Blutgerinnsel wieder aufgelöst werden.

D-Dimere werden bei Verdacht auf eine Lungenembolie, eine übermäßige Blutgerinnung (disseminierte intravasale Gerinnung) oder einer Beinvenenthrombose bestimmt. Sie liefern wichtige Hinweise darauf, ob sich im Körper Blutgerinnsel gebildet haben.
Natürlich macht man sich im Zusammenhang mit einer Hormontherapie Sorgen, wenn so ein Befund vorliegt.
Unklar ist mir jedoch, warum das überhaupt gemessen wurde, das gehört nicht zu den üblichen/ sinnvollen/ notwendigen Untersuchungen in der Kinderwunschtherapie.
Grüße
Peet

2

Das hatte ich vergessen zu schreiben, das war im Krankenhaus, weil ich mit einem Puls von 120 und Atemproblemen hin bin. Panikattacke konnte ausgeschlossen werden.

Ich bin ohne Befund raus, die Atmung ist schubweise noch eingeschränkt.

Ich habe das Estrifam abgesetzt. Mein Körper hat auch die ganzen Hormone während der Stimulation schlecht vertragen. Ich weiß leider nicht warum es mir so schlecht geht. Überstimulation habe ich nicht.

Heute habe ich positiv getestet.

Top Diskussionen anzeigen