Wenn Spermiogramm i.O., dann kann beim Mann kein weiteres Problem sein?

Hallo,
Wenn das Spermiogramm beim Mann in Ordnung ist, kann dann trotzdem ein genetisches/ anderes Problem beim Mann vorliegen, dass eine Zeugung nicht funktioniert?

Mich interessiert bei der Frage alleinig der Mann.

Was könnte diesbezüglich untersucht werden?

1

Hallo,
wenn das Spermiogramm, nach üblicher WHO Spermiendiagnostik (angeblich) in Ordnung ist, könnte es an der Spermienfragmentation liegen. Dafür gibt es den Halo-Test, TUNNELtest und andere.
Beim WHO Test sollte darauf geachtet werden, dass nicht A+B nur als Summe gewertet wird.
Denn A(schnell progressiv) kann 0 sein, aber A+B>32, welches dann angeblich unbedenklich ist!
Grüße
Peet

2

Hallo,
Genetische Ursachen lassen sich auch nicht in einem spermiogramm finden. Das kann ein humangenetiker per Blut Analyse feststellen.
LG wizzi

3

Ich danke dir! Habt ihr hier Erfahrungen machen können?
LG

4

Ja, leider. Mein Mann hat erstmal ein spermiogramm was nicht so toll ist und wir deswegen Icsi machen müssen. Zusätzlich kam bei der genetischen Untersuchung heraus dass er eine balancierte translokation hat und die Chance 50/50 dass sie unbalanciert weitergegeben wird. In unserem Fall würde es dann Fehlgeburt bedeuten. Leider kann man daran auch nichts ändern. Ich hatte 3 Icsi's und bin 2 mal schwanger geworden. Das erste mal mit Zwillinge aber ich hatte in der 8ssw eine Fg. Vermutlich wegen der translokation. Aber genau wissen tue ich es nicht. Bei der dritten Icsi wurde ich wieder schwanger und bin jetzt in der 28ssw.

Drücke dir die Daumen dass bei euch nicht sowas gefunden wird.
lg

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen