Keine Mens und nun?

Hallo Hr. Dr. Peet,

ich hatte Anfang Januar eine Fehlgeburt mit AS, dabei wurde ein Uterus duplex bicollis und auch ein Vaginal duplex festgestellt.
Ich habe bereit 2 gesunde Kinder und wurde jedesmal im 1.Üz schwanger.

Nach der AS habe ich Frauenmanteltee getrunken, hatte meine Mens genau 28 Tage danach wieder und einen durch Ovulationstests bestimmten Eisprung an Zt 14.

Am 7.3. hätte ich nun meine Mens wieder bekommen müssen.

Diese blieb aus und auch der Schwangerschaftstest war negativ.

Ich leide seit ES an Schwindel, Kopfschmerzen, Unterleibschmerzen und Sodbrennen. Fühle mich einfach nicht wohl.

Nun mache ich mir doch Sorgen was das sein könnte.

Haben Sie eine Idee?
Einen Termin beim Gynäkologen bekomme ich leider erst in 14 Tagen.

Vielen Dank

1

Hallo,
vielleicht ist es eine Eierstockzyste. Wenn es sehr schlimm ist, werden Sie ins Krankenhaus gehen, so Ihr Doc Sie nicht dazwischenquetscht!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen