Milchschorf und trockene Kopfhaut

Hallo,
Mein Baby (6 Monate) kratzt sich ständig am Kopf, teilweise so, dass blutige Stellen entstehen. Ihr Milchschorf ist, nachdem ich BabyBene-Gel 3x verwendet hatte, deutlich besser geworden. Allerdings hat sie generell trockene Kopfhaut und kratzt momentan sehr stark an den besonders trockenen Stellen. Mir wurde geraten, regelmäßig Babyöl darauf zu massieren, allerdings hilft das auch nicht wirklich.
Gibt es Cremes für trockene Babykopfhaut oder sonstige Ratschläge, was ich machen kann? Die Fingernägel sind kurz und sie schläft mit Socke über der Hand ein, zieht sie sich aber nachts oft aus und Socke über der Hand kann ja auch keine Dauerlösung sein.
Danke!

1

Hallo Anne987,

die Linola Produkte ( Shampoo, Lotion usw) helfenden juckender Kopfhaut. Ansonsten kann auch ein Hautarztbesuch nötig sein.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen