Atemnot und hustenanfälle...

Schönen guten Tag,
Ich habe ein ganz dringendes anliegen.
Ich war bereits am wochenende im kkh da ich ganz schlimme reizhustenanfälle mit atemnot bekomme... Diese gehen immer so ca ne stunde und dann ist es als wäre nie was gewesen. Unter diesen anfällen bekomme ich sogut wie keine luft und bin total hilflos. Laut kkh aber blut o. K., lunge frei, covid negativ. Da ich immer auch pipi verliere wurde auch nach meinem babyboy geschaut und da ist alles in Ordnung. Nun konnte die dame mir aber auch nicht sagen was ich tun kann um solche anfälle zu verhindern und ich hoffe auf hilfe hier. Ich bin nun 30+2 und habe kälte, wärme, inhalieren etc probiert ohne erfolg. Ich danke ihnen sehr im vorraus Bunnystyl3 und boy 30+2

1

Hallo bunnystyl3,

könnte es eine Allergie sein, zB Staub oder Spätblüher etc? Hast du Sodbrennen oder Sekret in der Nase? Das könnte nämlich beides den Rachen reizen und zu diesem Husten führen.
Hast du auch mit einem/r HNO Arzt/Ärztin gesprochen?

Grüße
Hebamme Sarah

2

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ja ich habe das Gefühl das schleim kommen soll aber nicht befördert wird. Haben sie eine idee was ich trotz lorano noch machen kann? Ich danke ihnen herzlich.

3

Ich würde das von einem/r HalsNasenOhren Arzt/Ärztin abklären lassen,evtl hast du auch etwas mit den Nasennebenhöhlen.

Top Diskussionen anzeigen