Geburtsvorbereitung mit Vulvavarize

Liebe Sarah

Ich bin in der 37. Woche und habe mit den gängigen geburtsvorbereitenden Massnahmen begonnen, ich habe aber leider eine grosse, teils schmerzhafte Vulvavarize an einer äusseren Schamlippe.
Sollte ich auf das Heublumendampfbad verzichten?
Darf ich trotzdem die Gymnastikübungen machen, welche über mehrere Minuten Druck auf den Beckenboden ausüben (z. B. Tiefe Hocke) oder könnte sich das negativ auf die Krampfadern auswirken?
Darf ich den Epi-No benutzen?

Vielen Dank und liebe Grüsse
potentilla

1

Hallo potentilla,

das Dampfbad würde ich weglassen. Die Gymnastikübungen sind ok, solange du bei dem Druck schaust, ob sie nicht anschwillt.
Beim Epi-No würde ich mit deinem Gyn Rücksprache halten.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen