Essverhalten

Guten Morgen
Mein Baby fast 1 Jahr isst bedingt sie probiert alles aber richtige favorits hat sie nicht. Was heute geht kann Morgen schon wieder doof sein. An Brot der selben hat sie keine Interesse pre trinkt sie gerne noch zum Mittagsschlaf und abends zum ins Bett gehen. Zu den andere Mahlzeiten bekommt sie Wasser ca 150ml über den Tag verteilt.
Das Problem Ist das sie nachts 600-700 ml pre trinkt und sie hat dann bis zum Mittag nicht wirklich Was mich nicht wundert.
Sie isst dann drei vier Teelöffel von was auch immer und hat dann meistens erst gegen 10 12 Uhr Erst Hunger aber auch da isst sie nie so viel wie mach andere zum Nachmittag hin da bekommt sie dann wieder Hunger.
Als Beispiel zur essmenge
Brei Zubereitung
50 g Haferflocken und 150ml wasser/ Milch mit Obst
davon isst sie den ganzen Tag
Die Umwelt sagt sie trinkt sich nachts satt....Jaaa aber wie soll ich das ändern??? Sie hatte noch nie feste Mahlzeiten auch mit der Flasche nicht sie spielt lieber statt zu essen alle Versuche das in ,, Feste Bahnen,, zu lenken schlagen fehl.
Dadurch sind die Nächte auch sehr unruhig und sie steht um 7 auf und ist um halb 9 schon wieder müde...
Haben sie einen Tipp für mich????

1

Hallo steineinhorn,

da ich euch nicht kenne, habe ich leider nicht den Tipp parat. Von deinen Erzählungen her, scheint deine Tochter keine begeisterte Esserin zu sein, es ist wohl ein notwendiges Übel.
Da sie fast ein Jahr alt ist, hast du im Kopf, sie sollte festere Nahrung zu sich nehmen, was sie aber abblockt. Essen tut sie in Form von Flaschen in Momenten der Ruhe, also vor bzw beim Schlafen, sonst hat sie keine Zeit.
Vielleicht gehst du nochmal einen Schritt zurück vom Essen und gibst dir mehr Flaschen um zu schauen, ob sie dann nachts besser schläft und/oder du gestaltest die Mahlzeiten entspannter und interessanter für sie.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen