Schlafen im eigenen Bettchen

Liebe Sarah, mein 7 Wochen alter Emil schläft grundsätzlich nur an meiner Brust ein bzw. findet nur dort seinen Tiefschlaf. Ich versuche ihn seit ein paar Tagen an sein Beistellbett zu gewöhnen. Aber vor allem nachts ist es fast unmöglich, dass er mal länger als 30min in Ruhe im Bettchen schläft. Dann fängt er das Weinen an und beruhigt sich erst an meiner Brust wieder. Deshalb schlaf ich seit Wochen wie eine Kerze auf dem Rücken. Lauf ich jetzt schon Gefahr, dass ich ihm das nie mehr abgewöhnen kann oder ist das mit 7 Wochen noch "akzeptabel" und wird sich irgendwann von selbst regeln? Danke und liebe Grüße, Claudia

1

Hallo Claudia,

sein Verhalten ist für sein Alter absolut normal. Wie wäre es, wenn du liegend auf der Seite stillst, dann kannst du auch bequemer schlafen.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen