Keine Symptome

Hallo

Ich bin in der 6. SSW und mache mir aufgrund einer MA die ich dieses Jahr schon hatte große Sorgen.
Ist es denn normal das man wirklich nichts spürt? Kein ziehen im Unterleib,keine Übelkeit,nicht sonderlich mehr müde als vorher?Müsste es denn nicht ab und zu mal im Unterleib ziehen/piecksen wenn die Gebärmutter wächst?
Ich habe eine nach hinten geneigte Gebärmutter.

Das einzige was ich habe ist etwas Brustschmerzen an den Außenseiten und häufiger Harndrang aber auch nur wenn ich viel trinke sowie Schlafprobleme nachts aber die hatte ich auch vorher schon.

Anfangs hatte ich ab und zu Unterleibsschmerzen als würde sie Periode kommen oder auch ein starkes Stechen was bis in die Scheide zog aber auch das ist nun weg.

Das ist meine 4. SS 2 gesunde Kinder hab ich vor 13 und 11 Jahren auf die Welt gebracht ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern wie diese SS waren ich weiß nur das ich noch nie mit Übelkeit zu tun hatte.

Ich danke dir für deine Antwort.
LG Bruno20

1

Hallo Bruno20,

eine Garantie gibt es leider nie, aber es gibt kein Grund zur Beunruhigung. Es gibt Schwangerschaften, wo es keine Symptome gibt. Aber auch sonst fängt es häufig erst in der 7/8 SSW an.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Danke für deine Antwort 😊

Top Diskussionen anzeigen