Beikost & Flasche

Hallo,

und zwar geben wir seid ein paar Wochen Bekost. Wir hatten mit pastinake angefangen, da hatte unsere kleinen aber dann nur alle 2-3 Tage Stuhlgang. Vollgestillt waren es alle 2 Tage. Jetzt haben wir Zucchini ausprobiert seitdem hat sie mindestens 1 Mal täglich Stuhlgang. Bedeutet das jetzt für sie ist die Zucchini besser verdaulich und wir sollen lieber diese weiter geben ? Oder geht das schon in richtung durchfall?

Eine weiter Frage ist. Ich muss leider operiert werden und deswegen wäre es gut wenn die kleine die Flasche nehmen würde. Ich pumpe ab. Jedoch hat sie keine Interesse dran und zieht auch nicht daran. Haben sie mir Tipps wie ich diese schmackhaft machen kann? Sie nimmt auch kein Schnuller.

Vielen Dank vorab.

1

Hallo Jajajichwill,

die Umstellung auf andere Nahrung kann Verstopfung oder anderes Ähnliches verursachen, dass bedeutet nicht, das es nicht vertragen wird. Es muss häufig nur immer wieder mal probiert werden, damit es gut verdaulich ist.
Leider gibt es kein verlässlichen Tipp,
meist klappt es aber mit genug Hunger in der Ausnahmesituation trotzdem. Wenn nicht die Flasche, dann vielleicht in einem Trinklernbecher.

Alles Gute
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen