Dunkler Urin

Hallo Sarah,
erstmal vielen Dank, dass ich meine Frage stellen kann, meine Hebamme ist nämlich im Urlaub!

Gestern Abend ist mir das erste mal aufgefallen, dass die Windel meines 19 Wochen alten Sohnes gelber ist als sonst.
Da es heute morgen wieder so war, wollte ich das im Laufe des Tages im Auge behalten und ihn zusätzlich zum trinken animieren (also ihm öfter eine Stillmahlzeit anzubieten). Ich habe eigentlich nicht das Gefühl, das er wenig trinkt.
Nun waren die Windeln den ganzen Tag über gelber als sonst, heute Abend war auch nicht viel drin wie ich erwartet hätte.
Zusätzlich hat er seit Freitag auf Stirn und Wangen ganz viele kleine Pickel, ich hab da aber keinen Zusammenhang gesehen (kann das mit meinen Hormonen zusammenhängen? Ich hab derzeit total Haarausfall).

Eigentlich lasse ich mich durch so „Kleinigkeiten“ nicht so schnell verunsichern, aber da er grad auch so mit den Zähnen kämpft kommt irgendwie so viel zusammen, dass ich mir doch immer wieder Gedanken mache.

Sollte ich außer ihm oft die Brust anzubieten wegen dem dunklen Urin noch etwas unternehmen?

Vielen Dank und liebe Grüße!

1

Hallo Frau-s,

grundsätzlich kann mal alles durcheinander sein. Der dunkle Urin kann durch zu wenig trinken ( gerade wenn es warm ist) kommen, ich kann aber leider so nichts ausschließen. Wenn es nicht besser wird und vorallem wenn du dich sorgst, sollte sich das ein Kinderarzt anschauen.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen