Kann ich noch was machen?

Guten Tag, ich habe nun seit 6 Monaten die Pille abgesetzt, da ich physische Schwierigkeiten von der Pille bekam. Ich habe trotzdem noch einen Zyklus von 40-70 Tagen. Jeder Zyklus ist gefühlt länger als der vorige. Mein letzter Zyklus ging 63 Tage, der davor 50 und der jetzige bis jetzt 63 ( noch keine Periode). Eigentlich denke ich immer , dass ich ca um den 30. Tag einen Eisprung habe, aber meine Periode trotzdem erst viel später bekomme , ist das möglich eine so lange Lutealphase zu haben ( meine Basalthemperatur sinkt dann auch schon). Ich nehme seit letztem Zyklus auch schon Mönchspfeffer, der allerdings noch nichts bewirkt hat. Ich stresse mich momentan (bzw die letzten Monate) relativ doll, da es echt nervig ist immer auf seine Periode zu warten. Ich verhüte mit der Kupferspirale und Kondomen. Eine SS ist eig ausgeschlossen, da die Spirale sehr gut sitzt und kein Komdom
Gerissen ist ( hatte auch diesen Monat nur 2 mal GV.) Ich hatte jetzt 3 Tage Schmierblutungen und UL-Schmerzen und dachte jetzt beginnt meine Periode. Ist es möglich, dass das meine Periode ist ( habe sie sonst sehr stark). Kann ich noch irgendwas tun, oder muss ich wirklich einfach abwarten bis sich das ganze normalisiert. Danke im Voraus.

1

Hallo rose368,

du hast Möglichkeiten mit pflanzlichen Mitteln, wie zB das Mönchpfeffer. Aber man muss da auch Geduld haben, es kann 2-3 Zyklen dauern, bis man etwas merkt bzw bis es besser wird.
Außerdem kannst du auch Frauenmanteltee probieren. Wenn sich gar nichts einpendelt, sollte man schauen, welches Hormon verrückt spielt.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen