Schlupfwarzenkorrektur und nun kommt keine Milch

Hallo, ich bin sehr verzweifelt: mir wurde vor der OP vor 4 Jahren gesagt, dass ich nach der Schlupfwarzenkorrektur problemlos stillen könnte. Meine Hebamme ist nun nach 7 Tagen pumpen (also 7 Tage nach der Geburt)ratlos, weil immer nur 2-3 Tropfen herauskommen. Hinzu kommt, dass scheinbar Milch hereingekommen ist, wir sie aber nicht heraus befördern können. Meine Brust ist mittlerweile oft dick, da die Lymphknoten geschwollen sind. Wir massieren immer wieder und machen Retterspitze - Wickel usw. drauf, aber die Brust wird immer wieder prall und es gibt keinen Fortschritt. Mein Baby lege ich natürlich auch immer wieder an.. wissen Sie worauf ich mich nun gefasst machen muss? Abstillen mit Kühlung und Tee? Ich kannte mich bis dato nicht mit Stillen oder der Thematik Abstillen aus. :( Außerdem würde ich mich über Ihre Meinung freuen, wie ich sicher gehen kann, welche Pre Nahrung nun die Beste ist, die Muttermilch einigermaßen nahekommt...Vielen Dank schon einmal

1

Hallo emily_Ross,

vielleicht solltest du dort wo es gemacht wurde mal nachfragen oder nachschauen lasse.
Wenn du dich für das abstillen entscheidest/entscheiden musst, wird kühlen, Salbe und Pfefferminz vermutlich reichen.
Bei de Premilch gibt es qualitativ keinen wirklichen Unterschied bei den gängigen Marken. Für die Verdauung macht es meist Sinn,erstmal bei der Milch zu bleiben, mit der man im Krankenhaus angefangen hat.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen