Hebamme zwingend erforderlich?

Hallo liebe Sarah,

ich bin momentan in der 15ssw und frage mich, ob eine Hebamme zwingend erforderlich ist? Muss ich mir eine Hebamme suchen bzw. muss sich jede schwangere Frau eine Hebamme suchen oder genügt es zum Gynäkologen regelmäßig zu gehen?

LG

1

Hallo ned50,

diese Frage ist einfach und schwer zu gleich zu beantworten. Also vorne weg, niemand zwingt dich eine zu suchen und manchmal bekommt man trotz größter Bemühungen auch keine.
Die Hebamme ist für den physiologischen Teil der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes zuständig und Fachfrau. Das unterscheidet ihre Arbeit essentiell von der der Ärzte, da diese nach etwas krankhaften suchen.
In der Schwangerschaft reicht es vielen Frauen zu wissen, das körperlich alles ok ist. Die Hebamme könnte aber auch viele Fragen beantworten, die sich über Gefühle, Gelüste, Ängste drehen und auch ganz praktische Dinge wie was braucht man, was kann ich vorbeugend tun usw klären.
Wenn das Kind da ist, finden die meisten Frauen es toll, wenn am Anfang jemand kommt, der die Entwicklung des Kindes , die Rückbildung des Körpers und Die Heilung der Verletzungen im Auge hat und Fragen beantworten kann. Zu einem Arzt muss man gehen , eine Hebamme kommt.
Die Erfahrung mit einer Hebamme variiert sehr, es kommt auf die beiden Menschen an, die da aufeinander treffen.
Du siehst, du musst das für dich entscheiden.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen