Fragen und Meinungen 8.Monate altes Baby

Hallo. Meine Tochter bald 8 Monate, findet abends gut in ihren Schlaf. So gegen 19 Uhr. Zwischendurch wird sie oft wach, weil der nucki raus gefallen ist oder oder. Nun so gegen 1 Uhr fängt sie an mit weinen. Man will sie trösten, sie haut umsich. Kommt nicht wieder In den Schlaf, immer ist es falsch was man macht. Also geben wir ihr eine Flasche. Zack alle, womöglich Hunger gehabt. Noch vor Wochen, hat sie abends 220g brei gegessen, und kam nachts um 5 erst. Nun isst sie, weil sie immer wieder den Mund aufmacht mehr, ca. 250g und kommt fast 4 Stunden früher immer. Liegt das immer nur an den Schub. Oder stört der Schlafsack, sollte man das Bett runter stellen...?! Wir wissen nicht weiter

1

Hallo sandra1011,

in den ersten 2 Lebensjahren schlafen die Kinder nachts häufig schlechter, brauchen mal mehr mal weniger Nahrung und Trost. Diese Phasen können wenige Tage oder auch Wochen dauern. Es ist vollkommen in Ordnung, es sollte sich aber nicht immer weiter steigen, dann ist es eher eine Einschlafhilfe als Hunger/Durst. Aber 0—4 Flaschen in der Nacht sind bei den meisten Kindern in den ersten beiden Jahren völlig normal.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen