11+4 bräunliche Schmierblutung

Hallo :)
Ich bin heute 11+4 und hatte zufällig heute einen Ultraschalltermin. Bevor die Untersuchung war musste ich Urin abgeben und da sah ich zum ersten Mal eine ganz leichte bräunliche Schmierblutungen in der Slipeinlage! MEIN dictos hat es runter gespielt und gesagt bei der Untersuchung habe er kein Blut gesehen....aber es war ja auch nur minimal und daheim war es etwas stärker (kein frisches Blut) aber ich habe ganz leichte Mensschmerzen dazu 😔 wir hatten kein Sex wegen Kontaktblutung aber ich nehme Progestan vaginal. Ich glaube nicht, dass ich dabei was verletzt habe, habe ganz kurze Fingernägel. Im Ultraschall war alles unauffällig aber das baby wollte sich heute nicht bewegen :( habe Panik dass ich einen Abgang haben werde 😣 i h weiss man kann nicht viel ausser Ruhe und Magnesium dagegen machen. Mich würde nur interessieren wie oft Schmierblutungen um diese Zeit vorkommen?

1

Hallo ajnat84,

das es etwas mehr geworden ist, kann an der vaginalen Untersuchung liegen.
In der Frühschwangerschaft kann es zu Blutungen kommen, eine bräunliche Schmierblutung ist kein akutes Geschehen.
Solltest du frische Blutungen haben, solltest du nochmal nachschauen lassen.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Hallo :)vielen Dank für die Nachricht! Die Schmierblutung hat aufgehört:) mich hätte es echt interessiert wo sie her kam. Ich hoffe nicht, dass nochmal was kommt!
Viele Grüsse :)

Top Diskussionen anzeigen