Nabelbruch erkennen?

Hallo,

meine Tochter hat einen kringeligen, leicht vorstehenden Nabel. Sie ist schon 1,5 Jahre alt und wir waren bei allen Vorsorgeuntersuchungen, da wurde kein Nabelbruch o.ä. festgestellt. Ich wurde nun neulich drauf angesprochen ob sie einen hätte weil der Nabel halt nicht “ausgehöhlt” sei.
Muss ich mir Sorgen machen?
LG

1

Hallo luckybutterfly,

ein Nabelbruch ist daran zu erkennen, dass der Nabel rund ( Murmel bis Hühnerei groß) heraussteht,bei Muskelanspannung wird es prall. Man kann es aber leicht in den Bauch reindrücken.
Es gibt aber Bsuchnäbeldie nicht nach Innen gegen, sondern außen bleiben.
Ich denke, es hätte schon jemand bei einer U etwas gesagt.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen