Zweiter Schwangerschaftstest ist schwächer

Thumbnail Zoom

Hallo und guten Abend,
Ich bin verzweifelt! Ich hatte mein Anliegen heute morgen schon einmal in einem anderen Forum gepostet. Aber es lässt mir alles einfach keine Ruhe.. Kurz zur Vorgeschichte. Zwischen 2013 und 2017 hatte ich vier Fehlgeburten. 2011 wurde unsere Tochter geboren. Naja und am 02.12.19 habe ich morgens positiv getestet und mich wenn auch verhalten ( wegen meiner Vorgeschichte) gefreut. Dann heute 07.12.19 konnte ich es nicht lassen. Ich wollte sehen ob die Linie stärker wird. Und zu meinem Verzweiflung ist die Linie schwächer als die vom 02.12... Habe keine Schmerzen oder Blutungen. Muss ich jetzt befürchten das es wieder auf eine Fehlgeburt hinausläuft oder das ich vielleicht doch nicht schwanger war/bin... Oder kann ich noch hoffen. Das ganze Wochenende hat sich für mich jetzt erledigt. Ich könnte mich ohrfeigen warum ich den zweiten Test gemacht habe! Ich wünsche mir doch nichts sehnlicher als noch ein Baby! Was ist nur los!? Ich weiß das mir letzten Endes nur der Gang zum Frauenarzt Gewissheit bringen kann. Aber bis Montag ist noch so lang...

Liebe Grüße

Hallo kerstin220679,

auch wenn du dir nichts sehnlichster wünscht, kannst du nichts erzwingen.
Es ist noch so früh, dass auch im Ultraschall beim Arzt nicht viel zu sehen sein wird und Dir wahrscheinlich keine große Sicherheit geben wird.
Das der 2.Test weniger stark ist, hat erstmal gar nichts zu sagen, außer das die Konzentration im Urin (durch andere Tageszeit oder mehr trinken) weniger war.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen