Einfluss verschiedener Untersuchungen auf Milch

Hallo Sarah, da ich starke Rückenprobleme habe muss ich zum Orthopäden. Ich weiß noch nicht genau was er machen wird. Ich stille meinen 12 Wochen alten Sohn voll.

Meine Frage: Wenn vom Rücken/Wirbelsäule/ggf. Nacken eine Röntgenaufnahme, eine Computertomographie oder eine Kernspintomografie gemacht wird, kann ich die Milch danach noch verwenden? Oder sollte ich danach zur Sicherheit abpumpen und wegwerfen?

Danke vorab.

1

Hallo goldfisch82,

Röntgenstrahlen haben keinen Einfluss auf die Muttermilch. Einschränkungen gelten lediglich für jodhaltige Kontrastmittel und für die Anwendung radioaktiver Isotope.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen