Toxoplasmose

Hallo,

Mein Hund hat einen toten vogel aus dem garten gegraben (haben meine eltern vor 2 wochen eingegraben, da sie ihn frisch tot im garten gefunden haben). Mein hund hat ihn zerfetzt, darauf herumgekaut, womöglich teile verschluckt und sich wie ein wahnsinniger drin gewälzt, er hat dann auch nach verwestem gestunken. Der vogel war schon ausgetrocknet.

Uns ist das nicht gleich aufgefallen und natürlich habe ich meinen hund danach auch angefasst und es kann sein, dass ich mir danach unbewusst ins gesicht gefahren bin oder ähnliches. Wie wir es bemerkt haben, haben wir uns alle gleich die Hände gewaschen und auch den Hund in die Wanne gesteckt.

Wie hoch ist die gefahr, dass ich mich jetzt mit toxoplasmose infiziert habe?
Bin bereits 2x negativ getestet worden. Ich habe echt richtig angst, dass so knapp vor Ende jetzt noch so etwas passiert. :(

Lg
Bianca mit prinz 28+6

Hallo Bianca,

Toxoplasmose befällt primär katzenartige Tiere, die es mit ihrem Kot verbreiten. Daher wäre weder Vogel, noch Hund gefährdet, sondern ehr die Erde. Aber auch nur falls eine Katze sie als Toilette benutzt hat. Ich denke also, die Gefahr ist gering.

Grüße

Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen