Stuhlunregelmässigkeit+ übelkeit

hallo liebe sarah?ich bin in in der34.ssw
Und habe seit mehr als2 monaten irgendwie stuhlunregelmässigkeiten,tut mir leid für die genauere beschreibung,es ist so das ich zb 3-4tage "normalen"stuhlgang habe und dann 2-3tage eher breiigen stuhlgang! ich sprach das bei meiner fä an und sie sagte ich solle viel trinken usw.aber erklärte nicht das es normal sein kann oder nicht, nun war es so das ich trauben gegessen hab (bin fructose intolerant und reagiere ab u zu stärker od weniger stärker drauf) musste dann dringend auf die toilette und hatte einen ziemlich breiig/dünneren stuhlgang! und am nächsten tag eher ziemlich fest! nun mache ich mir eig sorgen das es unabhängig von der ss was ernstes sein kann da ich halt nicht weiss ob sowas auch durch die ss ausgelöst werden kann oder eben nicht.kann sowas denn vorkommen?hatte heut eine termin bei einer vertretungs fä und sie meinte es sei normal und könne auch so vorkommen da während d ss eh alles etwas anders ist im körper,u momentsn eh nicht viel gemacht werden kann (medizinisch gesehen)

soll ich mir keine sorgen machen...
kann das denn echt so vorkommen?

ps. und nach dem essen ist mir hin und weg auvh mal übel:-/ kenne das alles aus meiner ersten ss nicht,deshalb meine sorgen

lg gogomimi

1

Hallo gogomimi,

in der Schwangerschaft kann der Darm oft nicht wie gewohnt verdauen. Ich vermute, das es bei dir Nahrungsmittelabhängig ist. Es klingt nicht so,als ob du dir Sorgen machen müsstest.
Die Übelkeit ist sicherlich den Hormonen geschuldet.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen