Buscopan plus MuMu entspannen

Hallo,

ich bin nun in der SSW39 und war gerade bei meiner Hebamme. Sie empfahl mit Buscopan als Zäpfchen als Unterstützung, da Kind ( groß und gut im "Futter") schon sehr tief im Becken und ich seit Tagen und Nächten #schwitz regelmäßige Wehen habe, aber der MuMu noch fest und weit hintenliegend ist.

Nun war ich in der Apotheke und es gibt nur noch Buscopan plus - also mit Paracetamol. #schmoll
Letzteres möchte ich eigentlich nicht nehmen, komme mit den Wehen so ganz gut zurecht. Die Apothekerin riet mir ab, konnte sich auch keinen "erweichenden" Effekt vorstellen.

Nun bist du ja auch Hebamme, was sagst Du dazu ?

Und meine Frage: Kann man Buscopan plus "bedenkenlos" als MuMu-Weichmacher nehmen ( wg dem zusätzlichen Paracetamol ???)..Oder gibt es vielleicht "Alternativen" ?

Heublumenbad,Wehentee, Akupunktur und Himbeerblättertee mache ich bereits.

LG Looni und Moosmutzel

1

Hallo looni77,

Buscopan ist ein bewährtes Mittel in der Geburtshilfe um die Muskulatur weicher zumachen,es wirkt ausschließlich auf die sogenannte glatte Muskulatur, also auf die Gebärmutter und somit auch auf den Muttermund.
Man kann es auch mit Paracetamol nehmen, allerdings da du kein Schmerzmittel brauchst,wäre ohne natürlich besser.
Du machst schon sehr viel für die Geburt, da du noch nicht am Termin bist, empfehle ich ehr, dem Körper die Zeit zu geben die er braucht und auf seine Fähigkeiten zu vertrauen.

Alles Gute
Hebamme Sarah

2

Danke für die schnelle Rückmeldung !

Top Diskussionen anzeigen