Plötzliche veränderung Scheide

Hallo liebe Hebi,
Hallo liebe Schwangeren und Multis,

ich habe mich heute recht viel bewegt ubd eben folgendes erlebt.

Plötzlicher stechender Schnerz in der Scheide. Habe dann gefühlt ob etwas blutet oder sonst was nicht stimmt. Der Bereich um die scharmlippen war sehr trocken. Wollte mit zewa tupfen um zu sehen ob blut oder verfärbung. Das ist "kleben" geblieben.

Nun bin ich nervös. Habe morgen früh eh termin beim fa. Lag jetzt vlt eine halbe Stunde und das stechen ist weg. Juckt noch etwas, brennt aber nicht mehr. Wenn ich wieder sitze tut es wieder weh.

Muss ich mir akute Gedanken machen? Kh anrufen?

Lieben Dank

1

Liebe susu1411,

wie geht es dir heute?

VG Claudia

2

Haööp,

Es geht besser.

Die fa hat eine pilzkultur angesetzt. Meinte aber es käme eher von einer neuen Hormonwelle. Ich breche leider wieder viel mehr. Sprudel.mit Zitrone und Ingwer ist aktuell mein Favorit.

Die schmerzen waren am nächsten Tag wieder weg. Sie konnte nichts schlimmes finden. Und die Untersuchung zu den Organen (2. Große Untersuchung) war super. Die beiden aind rund eine Woche weiter entwickelt als soe sein müssten.

Vielen lieben Dank

3

Liebe susu1411,

das Stechen in der Scheide kommt meistens vom Druck auf den Beckenboden. Wegen des Brennens ist eine Pilzkultur genau richtig. Du kannst in jedem Fall Actigel von Multigyn nutzen. Das wird dir sicher sehr gut tun.
Hast du wegen der Übelkeit schon einmal APM versucht?

Gute Besserung
Claudia

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen