Blutfäden im Stuhl

Hallo,

ich bin langsam wirklich verzweifelt meine Tochter hat seid sie acht Wochen alt ist immer mal wieder Blut im Stuhl wir waren immer wieder beim Kinderarzt und auch schon 3 Tage im Krankenhaus wo bei ihr ein großer Ultraschall gemacht wurde zusätzlich wurde ihr Blut abgenommen eine Stuhl und Urinprobe gemacht und jeden Tag einmal nach verstecktem Blut geschaut wie das so ist im Krankenhaus war natürlich nichts und es wurde auch so nichts gefunden sobald wir zu Hause waren fing es wieder an manchmal ist ein paar Tage ruhe und dann sind wieder Fäden dabei. Inzwischen verzichte ich schon auf Milch , Ei und Sojaprodukte trotzdem hat sie alle paar Tage Blutfäden in der Windel.
Ich hab schon überlegt ob es von meiner Brust kommt weil die leicht rissig ist aber das kann ja nicht seit 8 Wochen von meiner Brust kommen meine Tochter ist inzwischen 16 Wochen alt.
Haben Sie vielleicht noch eine Idee?
Entschuldigung das es so lang geworden ist????

1

Liebe blubberblase2816,

gedeiht deine Tochter gut? Ist das Blut frisch oder alt? Was sagte dein Kinderarzt? Könnten es Hämorrhoiden sein? Eine Darmentzündung? Ist der Anus intakt oder war deine Tochter einmal verstopft?

LG Claudia

2

Ich hab leider jetzt erst die Antwort gelesen ????sie gedeiht super und ist auch so ein freundliches und aufgewecktes Kind außer das sie Nachts öfters mal Blähungen hat kann ich jetzt auch nicht sagen das sie vor Schmerzen schreit.
Also im Krankenhaus haben sie nichts dergleichen gefunden.
Verstopft war sie auch nie.
Der Kinderarzt kann es sich auch nicht erklären, wir haben jetzt mit der Beikost angefangen und es ist etwas besser geworden.
Das Blut ist immer frisch also hellrot.

3

Der kleine meiner Freundin hat eine Milchallergie.
Anfangs hatte er auch immer bisschen Blut im Stuhl weswegen sie auch im KH waren, dort haben sie auch nix gefunden... lang hats gedauert, irgendwann kam der Arzt dann mal auf Milchallergie... Da meine Freundin stillt und Fläschen gibt, meinte der Arzt solle sie auch auf Milchprdukte verzichten und Fläschen bekommt er jetzt spezialnahrung. Seitdem ist alles gut und sogar die Koliken sind weg....
Da ja alles wa du isst, irgendwie und irgendwann in deine Muttermilch über geht, solltest du vielleicht mal versuchen auch auf Milchprodukte zu versichten. Vielleicht hilfts ja....

LG

Top Diskussionen anzeigen