Nach heissen Bädern in SW 1-5, hab ich dem Baby geschadet?

Liebe Claudia Gary,

Ich wende mich an Sie in einem Zustand völliger Verzweiflung.

Ich bade sehr häufig und habe erst letzte Woche am Schwangerschaftstag 5 Wochen +1 30-45 Minuten in meiner heissen Badewanne verbracht. Als ich aus dem Bad aufstand, fühlte sich mein Bauch irgendwie anders an als sonst und ich dachte zuerst: "Na endlich spüre ich was!", denn ich hatte bis dahin null Schwangerschaftssymptome ausser Ausbleiben der Regel.

Doch dann machte ich mir Sorgen und schaute im Internet. Mein Schock war gross, denn hier sagen viele Leute, heisses Baden kann beim Baby insbesondere im ersten Trimester zu Schädigungen führen. Das hatte mir niemand gesagt!

Seither verspüre ich täglich mehrmals wie eine Art "Schauer"-Gefühl auf meiner Bauchdecke. Ich habe nirgends im Netz eine ähnliche Beschreibung einer Frau gefunden. Vielleicht ist das nur psychologisch, oder aber ein Symptom?..

Jetzt bin ich total verzweifelt, denn ich habe wirklich viel gebadet.

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich meinem Baby geschadet habe? Gibt es dazu wirklich stichhaltige Daten, oder wird ein Zusammenhang zwischen Baden und Schädigungen nur vermutet?

Und können diese Schädigungen, wenn sie denn eingetreten sind, im Rahmen von Untersuchungen vom Arzt entdeckt werden?

Ich kann es kaum fassen, dass ich, obwohl ich doch alle Ratschläge der Ärzte gewissenhaft befolgt habe, nun doch meinem Baby geschadet haben könnte. Das macht mich wahnsinnig. Baden ist für mich jetzt natürlich tabu, der Waschlappen seither mein bester Freund.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Aufmerksamkeit.

1

Liebe fraumitfragen,

es schadet der Ss nicht, wenn du badest. Lediglich bei vorzeitigen Wehen kann es Sinn machen darauf zu verzichten. Sorge dich nicht und bade gerne weiter.

VG CLaudia

2

Liebe Claudia,

Vielen Dank für Deine Antwort! Ich bin jetzt so erleichtert...

Viele liebe Grüsse, fraumitfragen

Top Diskussionen anzeigen