wie erkenne ich vorzeitige wehen?

hallo,
es ist zwar schon meine 3.ss , aber irgendwie ist doch alles anders.
vor 2wochen war ich mit v.a präeklampsie im Krankenhaus (hatte eiweiss im urin, Thrombozytenabfall und nen BD von 185/110 und Kopfschmerzen).bis auf milde hypertonie (140/90) und minim eiweiss im urin hat sichs wieder beruhigt. bin jetzt daheim und soll mich schonen
aktuell bin ich ende der 29ssw.
seit gestern hab ich immer wieder mal ein ziehen in der leiste.dabei wird auch der bauch hart.
heute hatte ich 2x rosa farbigen Ausfluss nach dem toilettengang.wenn ich steh/laufe hab ich zusätzlich ein ziehen/druck nach unten (fühlt sich an als wär der bauch zu schwer) harten bauch hab ich bis zu 6x in der stunde, mal mit mal ohne ziehen in der leiste.dafür zieht es seit heut bis ins Steißbein

in der letzten ss hatte ich mumu wirksame wehen ab der 30ssw., die mit schonen besser wurden.die fühlten sich aber anderst an....
und eine präeklampsie hatte ich auch nie...

könnten das schon vorzeitige wehen sein?
worauf soll ich achten,um nichts zu verpassen?

klar, wenn der bauch regelmäßig hart und schmerzen hinzukommen, werd ich mal ins Krankenhaus zum abchecken gehen...

lg sumsi, die im Moment nichts mit ihrem bauchgefühl anfangen kann......

1

Liebe sumsi10,

diese Kontraktionen können natürlich auch Wehen sein. Wann hast du deinen nächsten Termin zur Kontrolle? Versuche in den nächsten Tagen einmal noch kürzer zu treten. Lege dich viel, gerne auch das Becken etwas erhöht, nimm Magnesium und gerne auch Bryophyllum und lasse fünf gerade sein.

Alles Liebe
Claudia

2

am 8.12.

Magnesium nehm ich schon. bryophyllum hab ich noch daheim, wie oft/wieviel kann ich da nehmen?

3

Liebe sumsi10,

nehme das Bryophyllum heute und morgen 1/2-1stdl., ab dann 3-4x/d oder gerne auch in Intervallen bis zu einer Stunde, wenn es dir damit besser geht.

LG Claudia

Top Diskussionen anzeigen