Schleimklumpen abgegangen nach Unfall

Guten Abend,

Ich hatte heute nachmittag einen leichten Auffahrunfall (war nicht schneller wie 15km/h). Es ist mir einer hinten drauf gefahren.

Vor einer Stunde hatte ich einen cremefarbigen Schleimklumpen am Toilettenpapier, welcher etwa 1,5cm gross war. Etwa 15min. danach leichtes Ziehen im unteren Bauch. Weitere Beschwerden bisher keine.

Sollte ich im KH vorstellig werden? Wann sollte ich am besten hin? Reicht es noch morgen früh? Hab im Moment kein Auto da.

Bin momentan in der 25.SSW.

Liebe Grüsse,

Nadia

1

Liebe Nadia,

leider sehe ich deinen Beitrag erst heute. Wie hast du dich entschieden? Geht es dir gut?

VG Claudia

2

Hallo Claudia,

Nachdem ich innerlich sehr unruhig war, jeder halbe Stunde auf Klo, immer wieder Ziehen im Bauch und eine schlaflose Nacht hinter mir hatte, bin ich in die Notaufnahme des KH gefahren. Mir wurde Blut abgenommen, eine Urinprobe genommen, sowie ein CTG und anschliessend einen Ultraschall. Fazit: mein Gebärmutterhals hat sich etwas verkürzt, das Baby liegt in BEL und es waren definitiv Wehen wo der Pfropf abgegangen ist.

Es ist nochmal alles gut gegangen. Trete jetzt etwas langsamer. Habe immer noch leichte Wehen. Soll angeblich noch bis zu 24h anhalten. Danach müsste es besser sein, so meine Frauenärztin. Nochmal Glück im Unglück.

3

Liebe Nadia,

das freut mich zu lesen.
Nun muss ich aber mal eine Frage an dich, meine Leserin, stellen ;-): regeneriert sich der Schleimpfropf nun? Was sagte die Ärztin dazu?

Gute Besserung weiterhin!
Claudia

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen