Ernährung in der Stillzeit

Hallo,

mein Sohn ist bald 7 Wochen alt. Meine Hebamme sagte mir von Beginn an ich dürfte einige Dinge garnicht mehr essen oder trinken.

Jetzt habe ich von so vielen anderen Müttern gehört sie hätten täglich gewisse Lebensmittel ausprobiert und geschaut wie ihre Kinder darauf reagieren.

Ich soll sie aber komplett weg lasen solange ich stille.

Zum Beispiel Getränke mit Kohlensäure. Äpfel, Zitrusfrüchte allgemein. Kein Kohl, nicht scharf oder gewürzt.

Ich darf keine Milch trinken oder Früchtetee. Kaffee bzw Koffein soll ich meiden.

Weihnachtsgebäck in Maßen also kaum zimt oder so Gewürz Spekulatius.

Ich habe das Gefühl mich täglich nur vom gleichen zu ernähren und traue mich kaum mal ne Clementine zu essen oder habe bei einem Schluck Kinder cola schon ein schlechtes Gewissen.

Einen Wunden Po hatte er trotzdem letzte Woche sehr extrem obwohl ich sehr darauf achten all dies nicht zu essen/trinken.

Ist die Ernährung wirklich so streng einzuhalten während der Stillzeit?

Danke

1

Liebe diekleine009,

ich stimme deiner Hebamme überhaupt nicht zu. Lediglich mit Scharfem und sehr Saurem (Südfrüchte) solltest du aufpassen - wegen des Pos. Alles andere ist üblicherweise kein Problem. Und selbst wenn einmal Blähungen kommen... Sie vergehen wieder.

LG Claudia

2

Ich esse alles worauf ich Lust habe. Ich trinke auch morgens meinen MilchKaffee. Wasan meiden soll ist Salbeitee und Pfefferminz weil es die Milchbildung hemmt, aber ansonsten verzichte ich nur auf Alkohol.

3

Ich habe meine zwei Kinder voll gestillt (1x 10 Monate, 1x 8 Monate) und in der Zeit beim Essen nur auf sehr wenig verzichtet. War auch nie ein Problem mit den Kleinen.

Alkohol hab ich ganz gelassen und (nach einer schlaflosen Nacht#schwitz) auch alles mit Zwiebel und Knoblauch. Kaffee und Cola wenn dann nur vormittags und nur max 2 Tassen/Gläser genauso wie Schoki (nur wenig und spätestens bis Mittags). Meine Mäuse wurden darauf einfach sehr munter, fast unruhig, und deshalb wenn dann bis spätestens Mittag.

Ansonsten hab ich immer alles gefuttert wonach mir war und ich Appetit hatte. War nie ein Problem und alles wurde vertragen. Und selbst wenn, nach 1x probieren weißt du's und lässt es künftig dann einfach. ;-)

Alles Gute #blume

Top Diskussionen anzeigen