Fragen über fragen

Hallo

Ich bin nach einer icsi in der 7+0 ssw
Ich habe furchtbare verstopfungen vor ss konnte ich jeden tag 1-4 x aufs klo
Und nun mit mühe alle 3-4 tage
Habe denke ich wegen dem vermehrt bauchweh

Habe mag genommen, gedörrte birnen aprikosen pflaumensaft warmes wasser leinsamen haferflocken nichts hilft wirklich
Muss dazu sagen spritze und schlucke progesteron wegen gelbkörperphase

Dann die 2. frage darf ich jeden tee trinken? Chai ingwer?
Scharfes essen erlaubt?

Hatte bisher 1 elss 3 aborte vor pos icsi 2014 und nach geburt 3 aborte daher hab ich auch etwas angst....
Tvus hab ich in 7 tage

Ab wann bringt ein fetal doppler doptone etwas? Hab am so mittels gerät von kollegin 30 min gesucht und mein herz 80-110 gehört denke ich und 2x kurz 150-230

Danke und alles liebe und gute

1

Was ich noch vergessen hab
Hatte 5 tage stärkstes magenbrennen, welches plötzlich wegg war.... Nicht dass ich traurig binn wenns nicht mehr feiert aber kollegin meint als sie ein ma gatte wardn symptome auch wegg

2

Liebe franziskako,

zur Verstopfung hier meine Empfehlung: http://www.urbia.de/forum/135-frag-unsere-hebamme/4823616-verstopfung-23-ssw

Tee darfst du trinken sofern du keine Wehen oder Blutungen hast. Ebenso verhält es sich mit scharfem Essen. Wenn du Beschwerden hast, dann verzichte lieber.

Fetal-Doppler klappt in der Regel ab der 12./14.SSW gut.

LG CLaudia

Top Diskussionen anzeigen