Frühabort & 20 Tage hochlage trotz Periode :(

Bitte um hilfe... frühabort& 20 tage hochlage trotz mens

-fast vier jährige Tochter

-im August ein frühabort mit der mens :(
-Anfang September bauchspiegelung und Gebärmutterspieglung Zyklus tag 8
- kleine endo herde entfernt
- eileiter durchgängig

Nun war ich mir so sicher, dass es im September Zyklus wieder geklappt hat.. Alles war wie im vorherigen Zyklus (ich reagiere ziemlich empfindlich auf hormonelle Schwankungen)

.. Dann die Ernüchterung an es+12 die mens 2 Tage zu früh :(((

Was mich aber wirklich wundert : meine basaltemperatur ist bis heute (Zyklus tag 10) immer noch in der hochlage schwankend von 36.7 bis 36.9. Coverline war 36.4.

War heute bei meiner FA und habe einen harnwegsinfekt ansonsten leider keine kompetente Beratung und ich bin immer noch nicht schlauer. Kann das mit der basaltemperatur zusammen hängen? Auch meine brustwarzen sind furchtbar empfindlich..

Bin furchtbar unzufrieden mit meiner FA, werde den FA auch wechseln..

Ich frage mich ob so überhaupt ein Eisprung in diesem Zyklus stattfinden kann?? .. Die Temperatur müsste nach dem ES dann ja ins unermessliche steigen?!.. Noch ein Monat dieses unendliche gewarte?

Diese ganze Situation bedrückt mich sehr..

Ganz liebe Grüße

1

Liebe aaliyah12,

bitte wende dich mit deinen Fragen an einen Endokrinologen oder besser eine Kinderwunschpraxis. Mir ist nicht klar warum du eine Bauchspiegelung hattest und ebenso wenig kann ich deine Zyklusblätter beurteilen.

Alles Liebe
Claudia

Top Diskussionen anzeigen