waren wir auch so übervorsichtig ?

#winke - Teilweise geb ich Dir Recht - wobei ich habe nie während der Schwangerschaft geraucht, dies war auch 1988 ein No Go. Und auch einiges andere macht sicher heute Sinn.
Aber manchmal bin ich einfach platt, wenn ich mitbekomme ,welcher Aufstand um die Schwangerschaft gemacht wird und wieviel Geld da in ein Baby investiert wird.

"Der Umgang mit Schwangerschaft, Geburt etc.ist wohl hauptsächlich eine Frage der Persönlichkeit."

Da Stimme ich dir 100% zu!

LG

Es ist eine typfrage. Ich hatte zwei unbeschwerte Schwangerschaften. In einem Forum werden fragen gestellt. Die Frauen, die keine haben bleiben unsichtbar. So entsteht der Eindruck, dass alle Schwangeren fragen und sorgen haben. Ich kenne das von mir und meinem Umfeld nicht!
Das mit dem Rauchen ist ein no Go!

Nun, meine Mama hat damals (Ende 70'er) den Ärzten oder Hebammen geglaubt, dass sie nicht genug Milch hätte, um mich oder meine Schwester (1 Jahr später) zu stillen... und dass wir mit 1 Jahr "sauber" sein müssten etc. ...

Top Diskussionen anzeigen