Altersflecken

Hallo Zusammen

Seit zwei Jahren schaffe ich es, nicht mehr an meinen Nagelhäutchen zu fummeln und ich habe endlich schöne Fingernägel! Seit meiner Kindheit habe ich meine Nägel abgeknabbert und bin das jetzt los.
Dafür spriessen Altersflecken auf meinen Händen und das mit Mitte 40! Noch sind sie klein, könnten als Sommersprossen durchgehen wenn ich mir das einrede ;-)
Ich mustere die Hände anderer Frauen, aber niemand in meinem Alter hat das!
Baut mich bitte auf! Kann man etwas dagegen tun? Akzeptieren, ja ich weiss... Es ist ja auch nichts schlimmes, aber trotzdem nervt es!

Liebe Grüsse

Hallo,
der Beitrag ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich muss noch antworten.
Genau das was du beschreibst empfinde ich auch so. Ab einem bestimmten Alter zeichnet sich das Gemüt im Gesicht ab, das beobachte ich auch so. Und auch ich wünsche mir eine entspannte Güte, völlig egal ob faltig oder nicht!😊
LG

Schau mal:
https://www.senioren-ratgeber.de/Kosmetik/Das-hilft-gegen-Altersflecken-101663.html

Ich habe Gottseidank keine, ich würde sicher auch versuchen, die Dinger wenigstens aufzuhellen.
LG Moni

Hallo,

das kann man wegmachen lassen. Frag beim Hautarzt nach. Ich habe das Problem zwar noch nicht, ich weiß aber dass meine Hautärztin sowas macht. Wahrscheinlich mit Laser. Muss man selbst bezahlen aber das ist bestimmt nicht so teuer.

LG

Carola

Hallo,
ich habe mal gelesen, dass man sie mit dem puren Zitronensaft abmildern kann.
Z. B. Zitrone durchschneiden und mit der Schnittfläche in die Haut einmassieren.
Keine Ahnung, ob es funktionier.

Ich denke, ich würde sie so akzeptieren, wie sie kommen.
Aber wer weiß wie ich reagiere, wenn ich selber welche habe.

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen