"Werdende Oma"

Hallo, ich schreib das jetzt mal hier rein. In etwa 6 Wochen (anfang Februar) werde ich zum ersten mal Oma. Klar freue ich ich total, aber ich lebe auch seit ich von der Schwangerschaft weiß ind Dauerangst, dass irgendwas schiefgehen könnte, das trübt die Freude. Muss dazu sagen, dass ich während meiner Krankenpflegeausbildung im Bereiche der Geburtshilfe sehr viel trauriges miterleben musste. Frauen mit 5 Fehlgeburten, schwerkranke Frühchen, Totgeburt in der 40.SSW usw. Das kommt jetzt alles wieder hoch.Kurz und gut: ging/geht es anderen werdenden Omas auch so? Oder spinn ich?

Ich sollte beim 3. Kind auch liegend in die Klinik kommen (war am Termin ) wegen einer heftigen Blutung. Die Sanitäter meinten aber die Stufen vom 2. Stock runter zum Auto könnte ich schon gehen, das wäre ja nicht weit. naja ich bin gelaufen und es ist nichts passiert- aber in einem anderen Fall hätte es anders ausgehen können.

in so einem fall würde ich auch sagen kommt nur ein Rettungswagen in Frage.
Naja wir wohnen hier mitten in der Großstadt- aber meine Tochter lebt auch äußerst ländlich, schiefgehen darf da nichts.

Unverantwortlich.....stimmt!

#schock#schock#schock#aerger#aerger#aerger#aerger

Der hatte wohl eine Vollmeise!!!!

Top Diskussionen anzeigen