Es gibt Zeiten im Leben, da fällt eine Bilanz ernüchternd aus und die eigenen Möglichkeiten erscheinen immer begrenzter. Wie geht man mit diesem Gefühl um? Hier verstehen jedenfalls viele, wovon die Rede ist:
Ein Tipp vom urbia Team

Kommt da noch was?

Habe gerade deinen Visitenkartenspruch gegoogelt.

Wenn das dein Lebensmotto ist, dann hast du doch beste Voraussetzungen für eine schönere Zukunft.

Alles Gute dir.

Danke für deine liebe Antwort.

Heute ist es schon besser, dieser kurze Moment der Schwäche und des Selbstmitleids ging - wie alles andere - vorüber.

Dir auch alles Gute auf deinem Weg,

Tajeetah

Wie hast Du denn die Kurve bekommen bzw. welche fachliche oder persönliche Hilfe war seinerzeit besonders hilfreich (sofern man das verallgemeinern kann)?

Trotzdem danke für die Antwort. Ich lerne jedenfalls: Die Lösung liegt nicht an einer einzelnen Maßnahme, sondern in einem Gesamtkonzept.

Gern geschehen. Das war jetzt nicht so leicht zu beantworten .
Die Umstände waren, ohne allzu Persönliches preis zu geben, nicht genau zu beschreiben.

erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt.
Das hast du in deinem Leben ja schon erfahren.
So etwas passiert aber auch im positiven Sinn!
Alles Gute
Kopf nicht hängen lassen

Ja,

Rein statistisch wäre es mal wieder an der Zeit für eine positive Entwicklung.

Ich bin mehr als bereit dafür :-)

Danke euch,

es ist schon wieder besser.
Zum Glück halten solche Phasen bei mir nicht allzu lange an.
Ich versuche, mich zurück zu lehnen und es zu nehmen, wie es kommt.

LG,
Tajeetah

<<<< Das Leben, die tollen Ereignisse und auch Männer werden ganz sicher nicht an Deiner Türe klopfen.<<<<

So ist es.

Oder wie eine alte Freundin immer sagte: durchs Wohnzimmer läuft dir keiner.

Na bitte, das wär's ja noch...dass mir hier irgendwelche Kerle durch mein gemütliches Wohnzimmer laufen #freu #schock

#heul #rofl

Ich habe meinen Lebensgefährten in meinem Vorzimmer kennengelernt.......

Hallo,

"Für schöne Erinnerungen muss man selber sorgen...."
das find ich sehr gut!

Ich bin auch der Meinung, zu "warten" das es besser wird, führt nur zu einem langen Bart.
-Jeder ist seines Glückes Schmied-

@TE
Mach was, warte nicht.

Alles Gute

"Mach was, warte nicht."

Ja der Spruch ist zwar gut aber WAS genau macht man da...?

K

Top Diskussionen anzeigen