Alternative zu Clomifen

Guten Morgen,

Ich habe eine Frage zu Clomifen.

Unser Kind ist jetzt 20 Monate alt. Damals wurde ich nach dem ersten Clomifen Zyklus schwanger, nachdem wir es für ca ein Jahr auf natürliche Weise versucht hatten. Schon damals war meine 2.Zyklushälfte tendenziell zu kurz. Laut Hormonuntersuchung war aber alles ok.
Nun wünschen wir uns ein Geschwisterchen. Ich habe erst vor kurzem
aufgehört zu stillen. Meine Periode habe ich seit Januar und nehme seitdem Mönchspfeffer. Auch jetzt ist die zweite Zyklushälfte etwas kurz. Was kann ich noch tun, um schwanger zu werden? Ich würde es diesmal gerne erstmal ohne Clomifen versuchen. Leider bin ich auch nicht mehr die Jüngste mit 37...
Danke im Voraus!

1

Liebe Kinderwunschfrau,

den Nestreinigungstee würde ich dir eher empfehlen, da der Frauenmantel harmonisiert
und dieser Tee entgiftend wirkt.
Bitte max. 3 Zyklen trinken und von deiner Apotheke oder Therapeuten/in die Dosierung und den Einnahmeplan aufzeigen lassen.

Herzliche Grüße

Susanne Ludwig-Melewski

Top Diskussionen anzeigen